Zitat: "Gedenke, o Mensch, dass außer dir, in dir und über dir eine geistige Welt ist, welcher du nicht entrinnen kannst
und die dich nach geistigen Gesetzen erschaffen hat und nach dem Tode nach geistigen Gesetzen auch dich richten wird!"

Personalausweise für Staatenlose

Der Personalausweis- ein Sklavenausweis!

2015-12-26_1

 

WAHNVORSTELLUNG [PERSONAL]-AUSWEIS

Die [BRD, ÖSTERREICH, SCHWEIZ] und alle anderen Mitglieds-[STAATEN] die freiwillig oder unfreiwillig am jetzt zwangsvollstreckten [KANONISCHEN RECHT] des auch zwangsvollstreckten [VATIKAN] teilnehmen, die jedoch selbst bis zur Zwangsvollstreckung durch den OPPT am 25. Dezmber 2012, niemals souveräne Länder waren, sondern lediglich Firmen-Schöpfungen einer kleinen, ‚elitären‘ Gruppe, genannt [ILLUMINATI], die nun wiederum auch selbst illegal durch Zwangsvollstreckung und vor allem Verbrechen gegen die Menschheit und Menschlichkeit sind. Aber, selbst das nun nichtige [GESETZ] der ehemaligen [BUNDESREPUBLIK], namentlich [PERSONALAUSWEISGESETZ-PAuswG] erklärte bereits die Illegalität dieses Ausweis und stellte ihn als regelrechte Falschbeurkundung dar. Hier die knallharten Fakten:

§ 5 PAuswG Ausweismuster; gespeicherte Daten
(1) Ausweise sind nach einheitlichen Mustern auszustellen.
(2) Der Personalausweis enthält neben der Angabe der ausstellenden Behörde, dem Tag der Ausstellung, dem letzten Tag der Gültigkeitsdauer, der Zugangsnummer und den in Absatz 4 Satz 2 genannten Daten ausschließlich folgende sichtbar aufgebrachte Angaben über den Ausweisinhaber:

1. Familienname (WO?) und Geburtsname, (Im PERSONALAUSWEIS wird der Inhaber gemäß dem CESTUI QUE VIE ACT als “NAME” dargestellt. Sachen haben NAMEN, Menschen Vornamen und sie sind in eine Familie geboren(!). Hier versucht die Bruderschaft der [ILLUMINATI] mit gezielter Täuschung zu manipulieren. Alle menschenbezogenen Daten sind in GROßBUCHSTABEN gemäß dem ‚Capitis deminution maxima‚ dargestellt, der höchsten Form der menschlichen Versklavung. Der Mensch gibt, sofern sein Vor- und Familienname in dieser Form dargestellt wird, mit der Unterzeichnung eines freiwilligen(!) [PERSONAL]-Vertrages seine Rechte als Mensch an den Vertragspartner ab. Die Rechte am Namen hat immer der {STAAT], so hieß es vor der Zwangsvollstreckung aller sogenannten [STAATEN]. Wer also den von der Mutter in Unwissenheit vergebenen Vornamen plus den sogenannten Familiennamen in dieser Form benutzt, zahlt Copyright-Gebühren (Tantiemen/Royalties=[STEUERN]) an den Eigentümer des NAMEN. Sie melken Euch, bis Ihr aus den Ohren bluten werdet, das ist das erklärte Ziel der illegalen [MAFIA], genannt [ILLUMINATI].

5. Lichtbild: Dieses ist auf der linken Seite dieses sogenannten Dokuments angebracht und bezeichnet so den [SKLAVEN]. Souveräne tragen ihr Lichtbild immer auf der rechten, der richtigen Seite! (Danke Bruder tobias!)

10. Staatsangehörigkeit: “DEUTSCH” ist keine Staatsangehörigkeit, sondern unsere Muttersprache. Die Anerkennung von “DEUTSCH” als Staatsangehörigkeit bezeichnet wiederum nur einen [SKLAVEN] ohne Herkunft und Heimat.

§ 27 Pflichten des Ausweisinhabers
(1) Der Ausweisinhaber ist verpflichtet, der Personalausweisbehörde unverzüglich
1. den Ausweis vorzulegen, wenn eine (eine? Der Ausweis trieft vor Falscheintragungen!) Eintragung u n r i c h t i g ist,…

§ 28 Ungültigkeit
(1) Ein Ausweis ist ungültig, wenn
1. er eine einwandfreie Feststellung der Identität des Ausweisinhabers nicht zulässt oder verändert worden ist,
Kein Mensch ist “DEUTSCH” im Zusammenhang mit seiner Staatsangehörigkeit, kein Mensch hat einen NAMEN, kein Mensch ist PERSONAL einer zwangsvollstreckten Entität, die Existenz der [BRD] ist seit 25.12.2012 nicht mehr gegeben … wo also ist die Indentität dieser ehemaligen Einrichtung?
2. Eintragungen nach diesem Gesetz fehlen oder – mit Ausnahme der Angaben über die Anschrift oder Größe – unzutreffend sind oder Mehrere Einträge sind unzutreffend.
3. die Gültigkeitsdauer abgelaufen ist.
Um überhaupt von einer Gültigkeit reden zu können, hätte es einer Verfassung und Rechtsstaatlichkeit und noch Einiges mehr bedurft – aber auch dann lief diese s p ä t e s t e n s mit der Zwangsvollstreckung aller Verträge und Chartas am 25. Dezember 2012 ab.
(2) Eine Personalausweisbehörde hat einen Ausweis für ungültig zu erklären, wenn die Voraussetzungen für seine Erteilung nicht vorgelegen haben oder nachträglich weggefallen sind.
Unrichtigkeit in vielerlei Hinsicht, deshalb: Falschbeurkundung!

§ 29 Sicherstellung und Einziehung
(1) Ein nach § 28 Abs. 1 oder Abs. 2 ungültiger Ausweis kann (nein, er MUSS eingezgen werden, da illegal!) eingezogen werden.
(2) Ein Ausweis kann sichergestellt werden, wenn
1. eine Person(???) ihn unberechtigt besitzt oder
PERSONEN (CUSTUI QUE VIE ACT) existieren nirgendwo auf dieser Erde, lediglich autoritäre Menschen! Allein dieses Faktum führt den PERSONAL-Ausweis in die Illegalität.

FAZIT:

Dieses sogenannte rechtstaatliche Dokument der ehemaligen Firma [BUNDESREPUBLIK] ist ein Armutszeugnis für die geistigen Fähigkeiten [ROTHSCHILDS], der den Deutschen diese Schande in Verbindung mit dem von ihm und seinen Think-Tanks ausgearbeitetem [GRUNDGESETZ]. Jeder Mensch ist, sofern er nicht gegen die weltweit gültigen Gesetze von DAS EINE VOLK – THE ONE PEOPLE verstoßen will, verpflichtet, diesen [PERSONAL]-Vertrag s o f o r t i g a u f z u l ö s e n, denn ansonsten läuft der Mensch Gefahr, weitere Zwangsabgaben [STEUERN] an die [MAFIA] bezahlen zu müssen, mit welchen die Menschheit versklavt wird. Jeder Mensch ist zudem verpflichtet, bei diesem Haufen von psychopatischen Massenmördern nicht mehr zu unterstützen! Jeder [STEUER]-Zahler ist indirekter Massenmörder, denn mit dem Großteil seiner Zwangsabgaben werden Genozide und andere Massenmorde auf dieser Erde vollzogen und zudem unser Mutterplanet bis in die abseitigste Gegend zerstört

Wir kündigten gern mit dieser „Räuberbande“, als Vorreiter für die Eine Menschheit, für DAS EINE VOLK!

Vielen Dank an die Gründer der Homepage: daseinevolk.org

 

Sind Ihnen die vielen Satanssymbole, die sich auf diesem Personalausweis befinden, aufgefallen? Der gehörnte Schädel mit der darüber befindlichen Feuerkrone,
beides Symbole, die sich schon auf alten Darstellungen im Zusammenhang mit Luzifer und Ahriman/Satan finden. Drehen Sie dieselbe Seite des Ausweises um 180°,
so sehen Sie, oben begrenzt von einem Halbkreis, das Phallussymbol, wie es unten in die skizzierte weibliche Scham eindringt. Auch diese pervertierte Darstellung der geschlechtlichen Vereinigung von Mann und Frau findet sich in älteren Bildern auf Satans Bauch dargestellt. Ein Drittes: Halten Sie den Ausweis so, dass sich das Licht
spiegelt, so erkennen Sie hineingeprägte Adlersymbole mit einem Schwanz. Dieser Schwanz besteht aus einem auf den Kopf gestellten Kreuz, auch das ein Satanssymbol. Dasselbe Adlersymbol mit umgekehrtem Kreuz erscheint auch unter dem Blaulicht, das zur Echtheitsprüfung eingesetzt wird.

 

Von diesen Symbolen geht eine pathogene (krankheitsfördernde) Strahlung aus, die auf jeden Menschen, der sich im Umkreis dieses Ausweises befindet, eine krankmachende Wirkung ausübt. Diese Wirkung lässt sich auch nachweisen. Solche Satanssymbole reflektieren die so genannten Kreiselwellen, die auch Gestirnstrahlen genannt werden, es handelt sich vom Anthroposophischen um kosmische, eben Gestirn-, Sternenstrahlung und verkehren sie in negative Kräfte, drehen diese um. Diese Wellen erzeugen normalerweise rechtsdrehende Schwingungen, die sich auf die Körperflüssigkeit des Menschen überträgt. Durch die Umdrehung dieser Strahlen verwandeln sie sich in solche, die die Körper- und Zellflüssigkeit in linksdrehende Schwingungen versetzt. Dieselben pathogenen Wirkungen treten zum Beispiel über Wasseradern unter der Erde auf und können zu schwerwiegenden Erkrankungen bis hin zum Tode führen. Man nennt das geopathogene Zonen. Die Wirkung dieser Symbole die auf dem Ausweis sind, lässt sich bis auf eine Entfernung von sieben Metern messen. Geistig sensible Menschen können diese Wirkungen auch durch pendeln feststellen. Es wird nun empfohlen den Ausweis in Aluminiumfolie einzuwickeln, um diese Strahlungen zu neutralisieren. Es ist aber weit besser wie sich herausgestellt hat und ebenfalls messen lässt, wenn man seinen Ausweis mit einem Kreuz versieht, von dem ebenfalls Wirkungen, aber gesundende ausgehen. Man kann dieses Kreuz oberflächlich einritzen oder mit einen wasserfesten Edding aufmalen. Dadurch verwandelt sich diese Strahlung wieder in eine rechtsdrehende Schwingung erzeugende. Diese Strahlungen wirken auch schwächend und damit schläfrig machend in einer relativ kurzen Zeit. Viele Menschen tragen ihren Ausweis am Körper oder in dessen Nähe. Viele Autounfälle, so muss man annehmen, sind dadurch schon verursacht worden.
http://www.maras-welt.de/2013/08/03/okkulte-symbole-auf-unserem-alten-personalausweis/

 

Der Bundespersonalausweis

Wer genehmigte solche Torheit, und warum wurde sie genehmigt?
Die Regierung und deren Dienstherren–>Bilderberger/Finanzoligarchen- Satanisten??? weiterlesen